GEWERBEPARK RHEINPREUSSEN

bild

Anfang der 90er Jahre umgesetztes Projekt der RWE DEA (heute RWE Systems). Hier wurden auf einem stillgelegten Zechenareal unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes Büro- und Hallenbauten errichtet und somit – ohne jede öffentliche Unterstützung – über 600 Arbeitsplätze geschaffen. Das Projekt war richtungweisend für den Strukturwandel der Stadt Duisburg.